Wichtige Ereignisse im dritten Quartal 2017

PROGNOSE FÜR 2017 ANGEPASST

Aufgrund der starken Geschäftsentwicklung in den USA erhöhen wir den bereits im zweiten Quartal 2017 angepassten Ausblick für das bereinigte EBITDA für den Konzern. Statt eines bislang erwarteten bereinigten EBITDA von rund 22,3 Mrd. € erwarten wir jetzt einen Wert von 22,4 Mrd. € bis 22,5 Mrd. €. Eine weitere Anpassung der Prognose ergibt sich in unserem operativen Segment Systemgeschäft. Dort erwarten wir für den Auftragseingang nun einen Rückgang im Vorjahresvergleich, statt des bisher erwarteten Anstiegs.

WERTMINDERUNG DES GOODWILLS IM OPERATIVEN SEGMENT SYSTEMGESCHÄFT

Im operativen Segment Systemgeschäft führte der unerwartete Rückgang des Auftragseingangs bis Ende September 2017 zu einer unterjährigen Überprüfung der Werthaltigkeit der dieser Einheit zugeordneten Vermögenswerte. In der Folge wurde eine nicht zahlungswirksame Wertminderung des Goodwills in Höhe von 1,2 Mrd. € erfasst.

RÜCKNAHME VON WERTMINDERUNGEN BEI SPEKTRUM-LIZENZEN VON T-MOBILE US

Zum 30. September 2017 wurde bei von T-Mobile US in der Vergangenheit erworbenen Spektrum-Lizenzen eine teilweise Wertaufholung des Buchwerts in Höhe von 1,7 Mrd. € vor Berücksichtigung latenter Steuern erfasst. Diese ist darauf zurückzuführen, dass die Gründe für die in 2012 erfasste Wertminderung der zahlungsmittelgenerierenden Einheit USA aufgrund der Wertentwicklung auf Basis des Aktienkurses der T-Mobile US nicht mehr gegeben sind. Die positive Wertentwicklung der bis dahin wertgeminderten Lizenzen wurde durch die Ergebnisse der in 2017 abgeschlossenen Spektrumauktion der Regulierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) indiziert.

INVESTITIONEN IN NETZE

Glasfaserausbau: Spatenstich in 34 Gewerbegebieten. Als Teil unseres Plans, Unternehmen in Deutschland mit Gigabit-Geschwindigkeit zu versorgen, haben wir am 15. September 2017 den Beginn für den Ausbau schneller Glasfaser-Datenleitungen in insgesamt 34 Gewerbegebieten in der Südwestpfalz bekanntgegeben. Der Ausbau erfolgt in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Land und Kreis und soll bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Entlang der Glasfasertrassen werden weitere Kabelverzweiger mit FTTC-Technik ausgebaut, wodurch auch Haushalte versorgt werden.

INNOVATIONEN

„New Mobility“ auf der IAA 2017. Auf der Internationalen Automobilaus-stellung (IAA) präsentierten wir mit Lösungen rund um das smarte Parken und Fahrzeugvernetzung die digitale Mobilität von morgen. Die Smart-Parking-App „Park and Joy“ erleichtert die Parkplatzsuche: Finden, Buchen und Bezahlen – alles geschieht in einer mobilen Anwendung. Die App zeigt die verfügbaren Parkplätze und die direkte Navigation dorthin. Auch Besitzer von nicht vernetzten Neu- und Gebrauchtwagen können ihr Auto nachträglich smart machen. Mit der Nachrüstlösung „Digital Drive“ kommen Informationen zum Fahrzeugzustand, Standort und zum Fahrverhalten einfach auf das Smartphone.

„Sea Hero Quest VR“– Einsatz moderner Virtual-Reality Möglichkeiten für die Demenzforschung. Mit der Initiative #gameforgood haben wir uns gemeinsam mit Partnern aus der Wissenschaft und Spieleentwicklung der Herausforderung angenommen, Daten zur räumlichen Orientierung gesunder Menschen zu erheben. Mit einer Weiterentwicklung der mobilen Spiele-App „Sea Hero Quest“ werden die bisher erlangten Normdaten für die räumliche Orientierung durch den Einsatz moderner Virtual-Reality-Möglichkeiten weiter präzisiert. Dank der Analyse der anonymen Daten von bislang über drei Millionen Spielern konnten erstmals Normdaten für die räumliche Orientierung des Menschen definiert werden. Diese Normdaten gelten als zentraler Schritt für die Entwicklung neuer Verfahren zur frühzeitigen Diagnose von Demenz.

KOOPERATIONEN

Digitale Revolution für kleine Unternehmen: MagentaBusiness POS. Kleinen Unternehmen digitale Lösungen bieten, die bisher den Großen vorbehalten waren, und sie damit im digitalen Zeitalter wettbewerbsfähig machen: Das ist die Leitidee der Partnerschaft, die wir und das IT-Start-up Unternehmen enfore auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin unterzeichnet haben. enfore hat dazu ein integriertes Point-of-Sale/Service (POS)-System entwickelt. Wir stellen dabei unser Netz bereit und den Service und Support durch POS-Spezialisten sicher. Das Produkt vertreiben wir seit September 2017 als Komplettlösung unter dem Namen MagentaBusiness POS.

NEUE PRODUKTE, TARIFE UND DIENSTLEISTUNGEN

Telekom Sport: Die Welt des Sports in einem Angebot. Seit August 2017 haben wir unser Live-Sport-Angebot erweitert. Ein Highlight ist die Möglichkeit, über Sky Sport Kompakt die Original Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga, der UEFA Champions League sowie die Spiele der DKB Handball Bundesliga live zu erleben. Das Programmpaket enthält außerdem alle Spiele der 3. Liga, die Top-Spiele der Frauen-Bundesliga, die Inhalte von FC Bayern.tv live sowie alle Partien der Basketball Bundesliga und der Deutschen Eishockey Liga.

„MagentaEINS 12.0“: Mehr für Familien und junge Leute. Mit „MagentaEINS 12.0“ bieten wir Familien besondere Vorteile. So kann der Mobilfunk-Vertrag seit September 2017 um bis zu vier günstige Family Cards für Partner und Familie ergänzt werden. Für alle Kunden unter 27 Jahren bietet „MagentaEINS Young“ einen besonderen, exklusiven Vorteil: „MagentaZuhause Surf“ bietet die Möglichkeit, Mobilfunk und Internet zu Hause flexibel zu kombinieren. Das Angebot richtet sich an alle jungen Leute, die neben ihrem Mobilfunk-Vertrag zu Hause ausschließlich eine leistungsstarke DSL-Verbindung benötigen.

„Netflix On Us.“ Im September 2017 zündete T-Mobile US die nächste Stufe ihrer Un-carrier-Kampagne: „Un-carrier Next: Netflix On Us“. Im Rahmen einer neu geschlossenen exklusiven Kooperation mit Netflix erhalten bestimmte T-Mobile ONE-Kunden mit einem Familientarif den regulären monatlichen Netflix-Service ohne zusätzliche Kosten.

AUSZEICHNUNGEN

Nachfolgende Grafik stellt die wesentlichen Auszeichnungen des dritten Quartals 2017 zusammen. Weitere Auszeichnungen finden Sie online unter: www.telekom.com/medien.

Grafik: Auszeichnungen