Neuorganisation der Arbeit im Ökosystem Digitalisierung

Im Ökosystem der Digitalisierung wird Arbeit völlig neu organisiert. Wichtig wird es, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Schließlich sind die Menschen entscheidend, damit sich ein Unternehmen in die richtige Richtung bewegt. Die Digitalisierung bildet eine großartige Plattform für Innovationen. Wir werden neue Formen der Zusammenarbeit und neue Geschäftsmodelle sehen, aber auch ein erhöhtes Maß an Automatisierung von Tätigkeiten, die heute noch von Menschen ausgeübt werden. Deshalb ist es unerlässlich, dass unsere Mitarbeiter ihre digitalen Kompetenzen ausbauen, denn sie sind maßgeblich für unseren zukünftigen Erfolg. Zudem brauchen wir Arbeitsumgebungen, die an die jeweiligen Bedingungen angepasst sind, und standardisierte Technologien, die es uns erlauben, uns miteinander zu vernetzen. 8

Auch Führung wird sich ändern: Die Führung der Zukunft ist partizipativer und virtueller, weil die Führungskraft nicht mehr auf jeden Mitarbeiter einen persönlichen Zugriff haben wird. Um mit der Digitalisierung Schritt halten zu können, werden wir schneller entscheiden müssen, d. h., Organisationen müssen entscheidungsorientierter werden.

Unsere HR-Prioritäten haben wir bereits 2015 konsequent danach ausgerichtet. Sie wurden im Berichtsjahr weiterverfolgt: