Leitung und Kontrolle

Das Vergütungssystem unseres Vorstands orientiert sich am langfristigen Erfolg unseres Konzerns. Die Vergütung unseres Aufsichtsrats enthält seit 2013 keine langfristigen Vergütungsbestandteile mehr. Die Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex werden eingehalten. 8Die Darstellung des Systems der Vorstandsvergütung und der Vergütung des Aufsichtsrates finden Sie im Kapitel „Sonstige Angaben“.

Die Geschäftsverteilung des Vorstands sieht zum 31. Dezember 2016 sieben Vorstandsbereiche vor. Vier davon sind die zentralen Führungsbereiche:

  • Vorstandsvorsitzender

und die Vorstandsressorts

  • Finanzen
  • Personal
  • Datenschutz, Recht und Compliance

Zudem gibt es drei weitere segmentbezogene Vorstandsbereiche:

  • Deutschland
  • Europa und Technik
  • T-Systems

Veränderungen im Vorstand. Die Wiederbestellung von Claudia Nemat zum Vorstandsmitglied Europa und Technik erfolgte mit Beschluss vom 16. Dezember 2015 mit Wirkung zum 1. Oktober 2016. Die Wiederbestellung von Dr. Thomas Kremer zum Vorstandsmitglied Datenschutz, Recht und Compliance erfolgte mit Beschluss vom 30. August 2016 mit Wirkung zum 1. Juni 2017. Die Wiederbestellung von Reinhard Clemens zum Vorstandsmitglied T-Systems erfolgte mit Beschluss vom 14. Dezember 2016 mit Wirkung zum 1. Dezember 2017.

Veränderungen im Aufsichtsrat (Vertreter der Anteilseigner). Das Aufsichtsratsmandat von Herrn Dr. Hubertus von Grünberg endete mit Ablauf der Hauptversammlung am 25. Mai 2016. Zum neuen Mitglied in den Aufsichtsrat wählte die Hauptversammlung am 25. Mai 2016 Frau Dr. Helga Jung.

Veränderungen im Aufsichtsrat (Arbeitnehmervertreter). Frau Waltraud Litzenberger hat ihr Aufsichtsratsmandat mit Ablauf des 31. Dezember 2015 niedergelegt. Nicole Koch wurde zum 1. Januar 2016 gerichtlich in den Aufsichtsrat bestellt.

Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom AG überwacht die Geschäftsführung des Vorstands und berät ihn. Er setzt sich aus 20 Mitgliedern zusammen: Zehn vertreten die Anteilseigner, zehn die Arbeitnehmer. Einzelheiten zur Aufsichtsratstätigkeit im Berichtsjahr finden Sie im Bericht des Aufsichtsrats.

Die Bestellung und die Abberufung von Vorstandsmitgliedern erfolgen auf Grundlage der §§ 84, 85 AktG, § 31 MitbestG.

Änderungen der Satzung richten sich nach den §§ 179, 133 AktG und §§ 18, 21 der Satzung. Dabei ist der Aufsichtsrat gemäß § 21 der Satzung ermächtigt, die Satzung ohne Beschluss der Hauptversammlung an neue gesetzliche Vorschriften anzupassen, die für die Gesellschaft verbindlich werden, und Änderungen der Satzung zu beschließen, die nur die Fassung betreffen.

Zusammensetzung des Vorstands  
   
Mitglieder des Vorstands Ressort
Timotheus Höttges Vorstandsvorsitzender (CEO)
Reinhard Clemens T-Systems
Niek Jan van Damme Deutschland
Thomas Dannenfeldt Finanzen (CFO)
Dr. Christian P. Illek Personal
Dr. Thomas Kremer Datenschutz, Recht und Compliance
Claudia Nemat Europa und Technik

Änderungen in der Organisationsstruktur ab 1. Januar 2017. Unser Aufsichtsrat hat in seiner Sitzung am 30. Juni 2016 beschlossen, den Konzernvorstand um das neue Vorstandsressort Technologie und Innovation mit Wirkung zum 1. Januar 2017 auf acht Vorstandsbereiche zu erweitern; das bisherige Ressort Europa und Technik wird als ein eigenständiges Ressort Europa weitergeführt. Das neue Vorstandsressort leitet mit Wirkung zum 1. Januar 2017 Claudia Nemat, bislang verantwortlich für das Ressort Europa und Technik. Zudem bestellte unser Aufsichtsrat in der gleichen Sitzung Srini Gopalan als neuen Vorstand für das Ressort Europa mit Wirkung zum 1. Januar 2017.