Entwicklung der T-Aktie

Grafik: T-Aktie
Grafik: T-Aktie gegen andere europäische Telekommunikationsunternehmen

Der europäische Telekommunikationssektor war in 2016 dagegen unter Druck. Das Branchenbarometer Dow Jones STOXX® Europe 600 Telecommunications verlor auf Total-Return-Basis bis zum Jahresende rund 12 %. Insbesondere Befürchtungen um ein sich verschlechterndes regulatorisches Umfeld in Europa setzten der Kursentwicklung zu.

In diesem Umfeld beendete die T-Aktie das Jahr mit einem Kurs von 16,36 € bzw. einem leichten Minus von 2,0 %. Der niedrigste Kurs im Jahresverlauf ergab sich mit 13,98 € am 27. Juni 2016 im Umfeld der Abstimmung über den sogenannten Brexit, der höchste Kurs wurde mit 16,43 € am 25. Mai 2016, dem Tag unserer Hauptversammlung, verzeichnet.

Auf Total-Return-Basis – und damit vergleichbar mit dem DAX – beendete unsere Aktie das Jahr dennoch mit einem leichten Plus von 1,4 %. Auch in 2016 haben wir unseren Aktionären wieder die Möglichkeit angeboten, statt der Auszahlung der Dividende in bar die Umwandlung in Aktien der Deutschen Telekom AG zu wählen. Insgesamt wurde für 40,9 % bzw. rund 1,9 Mrd. der dividendenberechtigten Aktien von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. Dies führte zur Ausgabe von rund 70 Millionen neuen Aktien.