Währungsumrechnung

Transaktionen in fremder Währung werden mit dem Kurs am Tag der Transaktion in die funktionale Währung umgerechnet. Am Abschluss-Stichtag werden monetäre Posten zum Stichtagskurs umgerechnet, nicht monetäre Posten werden mit dem Kurs am Tag der Transaktion umgerechnet. Umrechnungsdifferenzen werden erfolgswirksam erfasst.

Die Vermögenswerte und Schulden der Konzernunternehmen, deren funktionale Währung nicht der Euro ist, werden von der jeweiligen Landeswährung in Euro mit den am Abschluss-Stichtag geltenden Mittelkursen umgerechnet. Die Gewinn- und Verlustrechnungen der ausländischen Konzernunternehmen, deren funktionale Währung nicht der Euro ist, werden wie die entsprechenden Jahresergebnisse zu monatlichen Durchschnittskursen des Berichtszeitraums umgerechnet. Die Differenzen, die durch die Anwendung beider Kurse entstehen, werden erfolgsneutral erfasst.

Die Wechselkurse wichtiger Währungen entwickelten sich wie folgt:

in €
  Durschschnittskurse Stichtagskurse
  2017 2016 2015 31.12.2017 31.12.2016
100 Tschechische Kronen (CZK) 3,79799 3,69912 3,66596 3,90961 3,70104
1 Britisches Pfund (GBP) 1,14063 1,22003 1,37760 1,12664 1,16939
100 Kroatische Kuna (HRK) 13,39790 13,27380 13,13380 13,43590 13,23480
1 000 Ungarische Forint (HUF) 3,23421 3,21138 3,22570 3,22290 3,22612
100 Mazedonische Denar (MKD) 1,62388 1,62360 1,62569 1,62592 1,62421
100 Polnische Zloty (PLN) 23,48500 22,91960 23,89210 23,93060 22,65680
1 US-Dollar (USD) 0,88549 0,90365 0,90117 0,83340 0,94872