8 Sonstige finanzielle Vermögenswerte

in Mio. €
  31.12.2017 31.12.2016
  Gesamt davon:
 Kurzfristig
Gesamt davon: Kurzfristig
Ausgereichte Darlehen und Forderungen 3 507 3 015 5 664 5 104
Zur Veräußerung verfüg- bare Vermögenswerte 4 216 8 5 548 13
Derivative finanzielle Vermögenswerte 1 317 306 2 379 594
Bis zur Endfälligkeit zu haltende Finanz- investitionen 5 8 2
  9 045 3 329 13 599 5 713
in Mio. €
  davon: davon: Zum Abschluss-Stichtag nicht wertgemindert und in den folgenden Zeitbändern überfällig
Ausgereichte Darlehen
und Forderungen
Zum Abschluss-Stichtag weder wertgemindert noch überfällig Weniger als
30 Tage
Zwischen 30
und 60 Tagen
Zwischen 61
und 90 Tagen
Zwischen 91
und 180 Tagen
Zwischen 181 und 360 Tagen Mehr als
360 Tage
zum 31.12.2017              
Restlaufzeit bis 1 Jahr 2 933 23 3 1 3
Restlaufzeit über 1 Jahr 333
               
zum 31.12.2016              
Restlaufzeit bis 1 Jahr 4 620 63 87 8 1 3 2
Restlaufzeit über 1 Jahr 404

Der Rückgang der kurzfristigen ausgereichten Darlehen und Forderungen um 2,1 Mrd. € resultiert im Wesentlichen aus der Verwendung einer bereits im Juni 2016 bei der US-Telekommunikationsaufsichtsbehörde hinterlegten Barsicherheit in Höhe von 2,0 Mrd. € im Zusammenhang mit der im zweiten Quartal 2017 abgeschlossenen Auktion zum Erwerb von Spektrumlizenzen. Die Reduzierung des Buchwerts in Höhe von 1,3 Mrd. € bei den zur Veräußerung verfügbaren Vermögenswerten betrifft im Wesentlichen die in 2017 auf die börsengehandelten Anteile an BT vorgenommenen erfolgswirksamen Wertminderungen in Höhe von insgesamt umgerechnet 1,5 Mrd. € (2016: 2,2 Mrd. €).

Hinsichtlich des weder wertgeminderten noch in Zahlungsverzug befindlichen Bestands der ausgereichten Darlehen und Forderungen deuten zum Abschluss-Stichtag keine Anzeichen darauf hin, dass die Schuldner ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen werden.

Forderungen in Höhe von 504 Mio. € (31. Dezember 2016: 235 Mio. €) wurden im Rahmen von Collateral-Verträgen zur Sicherung etwaiger Ausfallrisiken aus derivativen Transaktionen eingesetzt.

Zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte wurden am 31. Dezember 2017 in Höhe von 187 Mio. € (31. Dezember 2016: 126 Mio. €) zu Anschaffungskosten bewertet. Für sie bestand am Abschluss-Stichtag keine Verkaufsabsicht.