2 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Forderungen

in Mio. €
  31.12.2017 31.12.2016
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 9 553 9 179
Sonstige Forderungen 169 183
  9 723 9 362

Vom Gesamtbetrag der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstigen Forderungen sind 8 125 Mio. € (31. Dezember 2016: 7 861 Mio. €) innerhalb eines Jahres fällig.

Der Anstieg der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen ergibt sich v. a. durch den jeweils geringfügig erhöhten Forderungsbestand in den operativen Segmenten Europa, Group Development und Deutschland. Der Forderungsbestand im operativen Segment USA lag nahezu auf Vorjahresniveau. Hierbei wirkte das erhöhte Forderungsvolumen für auf Ratenzahlungen verkaufte Endgeräte im Rahmen der Markteinführung neuer höherpreisiger Smartphones buchwerterhöhend. Währungskurseffekte aus der Umrechnung von US-Dollar in Euro kompensierten diesen Anstieg. Ebenfalls wirkten sich im Berichtszeitraum neu abgeschlossene bzw. erweiterte Factoring-Vereinbarungen (vgl. dazu Angabe 36 „Finanzinstrumente und Risiko-Management“) buchwertmindernd aus.

Die nachfolgende Tabelle zeigt die Fälligkeitsstruktur der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, die zum Stichtag nicht wertgemindert sind:

in Mio. €
  davon: davon: Zum Abschluss-Stichtag nicht wertgemindert
und in den folgenden Zeitbändern überfällig
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen Zum Abschluss-Stichtag weder wertgemindert noch überfällig Weniger als
30 Tage
Zwischen 30
und 60 Tagen
Zwischen 61
und 90 Tagen
Zwischen 91
und 180 Tagen
Zwischen 181 und 360 Tagen Mehr als
360 Tage
zum 31.12.2017 4 107 340 89 60 66 35 52
zum 31.12.2016 3 074 631 74 58 62 44 46

Hinsichtlich des weder wertgeminderten noch in Zahlungsverzug befindlichen Bestands der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen deuten zum Abschluss-Stichtag keine Anzeichen darauf hin, dass die Schuldner ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen werden.

Die Wertberichtigungen auf Forderungen aus Lieferungen und Leistungen haben sich wie folgt entwickelt:

in Mio. €
  2017 2016
Stand Wertberichtigungen am 1. Januar 1 567 1 502
Kursdifferenzen (19) 10
Zuführungen (Aufwendungen für Wertberichtigungen) 698 757
Verbrauch (490) (596)
Auflösungen (99) (106)
Stand Wertberichtigungen am 31. Dezember 1 657 1 567

In der folgenden Tabelle sind die Aufwendungen für die vollständige Ausbuchung von Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie die Erträge aus dem Eingang von ausgebuchten Forderungen aus Lieferungen und Leistungen dargestellt:

in Mio. €
  2017 2016 2015
Aufwendungen für die vollständige Ausbuchung von Forderungen 81 126 375
Erträge aus dem Eingang von ausgebuchten Forderungen 105 67 329