Entwicklung der internationalen Indizes

Der DAX blieb mit einem Plus von 12,5 % ungebremst auf Wachstumskurs. In einem von robuster Konjunktur und weiterhin niedrigen Zinsen geprägtem Umfeld in Deutschland konnte das Börsenbarometer das sechste Jahr in Folge mit einem kräftigen Plus abschließen.

Etwas leichter als der DAX, aber auch mit deutlichem Plus verabschiedete sich der Dow Jones EURO STOXX 50® aus dem Jahr 2017: Im Ergebnis gewann er auf Total Return-Basis, also inklusive reinvestierter Dividenden, 9,2 % hinzu. Ähnlich wie der Dax profitierte er von der konjunkturellen Erholung und dem Zinsumfeld in Europa.

Deutlich positiv mit einem Plus von 19,1 % beendete der Nikkei das Börsenjahr 2017, während das amerikanische Börsenbarometer Dow Jones mit einem Plus von 25,1 % die anderen Indizes das zweite Jahr in Folge deutlich hinter sich lassen konnte.